• Header Marokko Oman 03
  • Header Marokko Oman 01
  • Header Marokko Oman 02
  • Header Marokko Oman 04

Von West nach Ost: Marokko & Oman erleben

    • Tag 1:

      Anreise Marrakesch

    • Marokko - VAE - Oman 02Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Marrakesch holen wir Sie persönlich ab und machen uns auf die Fahrt zu unserem Riad. Bereits während der Fahrt in die Stadt bekommen Sie erste eindrucksvolle Einblicke in das zauberhaft orientalische und magisch anmutende Marrakesch. Je nach Ankunftszeit begeben wir uns zu einem ersten Spaziergang durch die Medina oder lassen bei einem Minztee die Eindrücke auf uns wirken. Das traditionell zusammen eingenommene Abendessen gibt Ihnen die Möglichkeit, erste Fragen oder Diskussionspunkte anzusprechen, die Ihnen auf dem Herzen liegen.

      Ihr interkulturell ausgebildeter Reiseführer wird Ihnen die Kulturen und Geheimnisse Marokkos und Arabiens gerne näherbringen.

    • Tag 2:

      Marrakesch

    • Heute tauchen wir ein in das pulsierende Herz des nordafrikanischen Orients. Wir besichtigen Marrakeschs Souks, wo Händler Gewürze, Teppiche und andere orientalische Kostbarkeiten feilbieten, und lassen uns vom Marktleben treiben. Eine kurze Einführung in die Jahrhunderte alten Handelsweisheiten darf dabei natürlich nicht fehlen - ein wichtiges Puzzleteil, das Ihnen den Orient mit seinen Traditionen und Sitten näher bringen wird.

      Danach begleiten wir Sie in Richtung der Koutoubia-Moschee, wo Sie sich Marokko durch seine Geschichte nähern und wir klären, welche Rolle die größte Moschee Marrakeschs bei dem Aufbau der Almohadendynastie spielte.

    • Tag 3:

      Marrakesch – Skoura

    • Marokko - VAE - Oman 06Gestärkt von unserem Frühstück mit allerlei marokkanischen Leckereien machen wir uns auf den Weg nach Skoura. Lassen Sie Marrakesch Revue passieren und vergleichen Sie ihre Erlebnisse mit dem, was während der Fahrt an Ihnen vorüber zieht: sich endlos schlängelnde Gebirgswege, kleine malerische Dörfer und traumhaft weite Ausblicke.

      Unser Abendessen nehmen wir inmitten einer marokkanischen Familie ein in einer kleinen Kasbah, in der wir auch übernachten. Lernen Sie das marokkanische Familienleben von innen kennen und schauen Sie der Frau des Hauses beim Anrichten der marokkanischen Speisen über die Schulter. Denn wer die Geheimnisse der marokkanischen Küche nicht zu verstehen sucht, wird den Feinheiten Marokkos wohl nie richtig nahe kommen.

    • Tag 4:

      Skoura

    • Am vierten Tag geben wir uns in Skoura ganz der Oase hin und erforschen die Ursprünge der kulturellen Vielfalt marokkanischen Lebens. Wir besuchen die Palmengärten und das Tal der Mandelbäume und wandeln auf den Spuren arabischer, berberischer, afrikanischer und jüdischer Traditionen. Fernab der Klischees untersuchen wir das friedliche, historisch alles andere als außergewöhnliche Miteinander der Kulturen und Religionen, und lernen so zu verstehen, woher die Toleranz und Offenheit und damit auch der Erfolg dieses Landes rührt.

    • Tag 5:

      Skoura – Merzouga

    • Heute fahren wir nach Merzouga in Richtung Wüste. Wir lassen Tinghir und Erfoud hinter uns und damit auch die alten Handelsrouten zwischen Ost und West, die Sie unweigerlich zurückversetzen lassen in alte Zeiten, in denen Kamelkarawanen ihre Wege streiften, verzaubernd, magisch, beladen über und über mit afrikanischen und arabischen Kostbarkeiten. Lauschen Sie dabei alten Mythen und Sagen des Orients und tauchen Sie ein in vergessene Welten.

    • Tag 6:

      Merzouga

    • Marokko - VAE - Oman 03Auf in die Wüste! Wir packen unsere Sachen und verlassen unsere kleine Unterkunft um uns ganz dem Abenteuer hinzugeben, unserer ersten Nacht in der Wüste, die wir in einem kleinen Camp verbringen werden. Wir besteigen unsere Kamele und lassen uns davon tragen in eine Welt voll verborgener Schätze und Lichter.

      Erforschen Sie, was die Welt der Wüste mit Ihnen macht während des Sonnenuntergangs, wenn die Sonne sich in ein flammendes rot zu verwandeln beginnt und die verborgenen Geheimnisse und die Mentalität der Wüstenvölker preiszugeben scheint.

    • Tag 7:

      Merzouga - Skoura

    • Schweren Herzens machen wir uns auf den Weg zurück in die Zivilisation oder das, was wir als solche begreifen: Nach dem Frühstück beginnen wir den Rückweg in Richtung Skoura und nutzen die Fahrt um zu klären, worauf die arabisch-muslimische Welt ihr eigenes Verständnis von Zivilisation zurückführt. Nutzen Sie die Fahrt und erzählen Sie uns von Ihren Eindrücken von der Wüste.

    • Tag 8:

      Skoura -
      Casablanca / Marrakesch / Ouarzazate (je nach Transit)

    • Je nachdem, von wo wir unsere Reise in die Golfstaaten fortsetzen, begeben wir uns heute auf die Fahrt nach Casablanca, Marrakesch oder Ouarzazate. Nutzen Sie die restliche Zeit, um das bunte, geschäftige Treiben in Nordafrika zu beobachten, bevor wir in das sanftere nahöstliche Arabien fliegen.

      Falls wir von Casablanca abfliegen, haben wir zudem die Gelegenheit, ein weiteres architektonisches Meisterwerk kennenzulernen, das exemplarisch für den maghrebinischen Islam ist, die kunstvoll majestätische Moschee Hassan II.

    • Tag 9:

      Flug nach Dubai oder Abu Dhabi (je nach Transit)

    • - TRANSIT -

       

       

    • Tag 10:

      Dubai

    • Je nach Ankunftszeit gönnen wir uns zunächst eine kurze Pause oder begeben uns auf eine kleine Tour durch Dubai, um uns erste Eindrücke zu verschaffen.

      Dann genießen wir ein erstklassiges internationales oder arabisches Abendessen, bevor Sie sich mit einem kleinen Vortrag Ihres Reiseführers auf den nächsten Tag einstimmen.

    • Tag 11:

      Dubai

    • Marokko - VAE - Oman 04Heute erkunden wir Dubai. Die Stadt, die Versprechungen einer luxuriös arabischen Moderne weckt und die mit ihren futuristischen Wolkenkratzern und scheinbar endlosen Shoppingmalls polarisiert wie kaum eine andere arabische Stadt.

      Wir möchten Ihnen verschiedene Perspektiven aufzeigen und so werden wir uns auch damit beschäftigen, was manchmal gerne übersehen wird: dass Dubai Stabilität und Sicherheit bietet für diejenigen, die wirtschaftlich wie auch politisch in die Zukunft Arabiens investieren möchten. Wir geben Ihnen die Zeit und den Kontext, um sich Ihre eigene Meinung zu bilden.

    • Tag 12:

      Dubai - Muskat

    • Heute verabschieden wir uns von den Arabischen Emiraten und machen uns auf den Weg nach Oman, das vielleicht authentischste arabische Land der Region.

      Wenn Sie genau beobachten, wird Ihnen bereits während der Fahrt nach Muskat auffallen: Oman ist nicht Marokko. Der Golfstaat Oman ist anders. Und obwohl er Ähnlichkeiten zu den anderen Golfstaaten aufweist, ist er auch im Vergleich mit ihnen einzigartig. Es ist diese Einzigartigkeit Omans, die wir in den folgenden Tagen erkunden möchten.

    • Tag 13:

      Muskat

    • Marokko - VAE - Oman 07Der heutige Tag ist Muskat und seiner unwiderstehlich sanften Magie gewidmet. Wir beginnen unser Programm mit der Besichtigung der Großen Sultan-Qabus-Moschee, bevor wir einen Sprung in die Altstadt wagen und zum Sultanspalast, der die Märchen von Sindbad aus 1001 Wirklichkeit werden lässt. Treffen Sie auf Farbspiele aus Gold, Grün- und Blautönen, wo die Sonne raue Felsen und den weiten Ozean streift.

      Nach einem ausgiebigen Bummel durch den Mutrah Basar lassen wir uns zum Abschluss des Tages vom Sonnenuntergang am Meer verzaubern.

    • Tag 14:

      Muskat - Nizwa

    • Heute lernen Sie die wildesten und authentischsten Seiten Omans kennen auf unserer Fahrt Richtung Nizwa. Nach einem kurzen Zwischenstopp und der Besichtigung der imposanten Festung Nakhl beginnen wir das Abenteuer. Wir verlassen die geteerten Routen und begeben uns ins einsame Landesinnere, das den ganzen Stolz der faszinierenden Natur Omans in sich trägt: steile Berge und karge Felsenlandschaften, türkis-blaue Flussbetten und saftig grüne Oasen. Unser erfahrener Fahrer bringt uns sicher durch alle Passagen und gibt Ihnen genügend Zeit um Aufnahmen zu machen von fast unwirklich scheinenden Fotomotiven.

    • Tag 15:

      Nizwa - Wahiba

    • Je nach Ihren Wünschen beginnen wir den heutigen Tag mit dem Besuch von Nizwas historischer Festung oder dem herrlich geschäftigen aber untouristischen Gemüse- und Viehmarkt, bevor wir uns auf den Weg zur imposanten Wahiba-Wüste machen.

      Unser Nachtlager schlagen wir in einem kleinen Wüstencamp auf inmitten einer omanischen Beduinenfamilie, die uns herzlich mit nach Kardamon duftendem Kaffee in Empfang nimmt. Diesen Abend lassen wir voller Genuss mit omanischem Essen und Gesprächen mit unserer Gastfamilie ausklingen. Lassen Sie sich erneut verzaubern von der übersinnlichen Kraft der Wüste und nutzen Sie die Zeit, um ihre bisherigen Erfahrungen in Oman mit denen in Marokko zu vergleichen.

    • Tag 16:

      Wahiba - Hamra

    • Das Ende der Reise kommt langsam näher und so machen wir uns auf zu unserem letzten, ganz besonderen Highlight: einem kleinen Oasen-Dörfchen bei Hamra, welches ohne jeden Zweifel auch Sie in seinen Bann ziehen wird. Nach der herzlichen Begrüßung durch unsere omanischen Gastgeber mit Kaffee und Datteln beziehen wir unser traditionell omanisches Lehmhäuschen, dessen Lage und Ausblick in seiner fast spirituell anmutenden Magie schwer zu überbieten sind.

      Den Abend verbringen wir auf unserer traumhaften Dachterrasse, wo wir den unwirklich klingenden Melodien des islamischen Gebetsrufes lauschen und unser erstklassiges arabisches Abendessen einnehmen, das von den Frauen des Dorfes liebevoll zubereitet wurde.

    • Tag 17:

      Hamra

    • Nach einer erholsamen Nacht erkunden wir heute das kleine Dorf und nutzen die Gelegenheit, bei einem Kaffee mit den Bewohnern des Dorfes ins Gespräch zu kommen, bevor wir uns mit unserem omanischen Wanderführer auf eine kleine Tour durch die Oase begeben und das satte Grün genießen.

      Wieder angekommen ist auch der letzte Abend ganz Ihnen und Ihren Wünschen gewidmet. Erzählen Sie von Ihren ganz persönlichen Highlights oder diskutieren Sie mit uns Ihre Eindrücke: Was haben Marokko und Oman gemeinsam und was unterscheidet sie? Welches Bild Arabiens werden Sie mit nach Hause nehmen?

    • Tag 18:

      Hamra - Muskat- Abreise

    • Ein letzter Blick von der schönen Dachterrasse, um den Ausblick auf das Schauspiel von blühender Oase und karger Felsenlandschaft in uns festzuhalten. Dann verabschieden wir uns, bringen Sie zum Flughafen in Muskat und wünschen Ihnen eine gute Rückreise.

  • Höhepunkte Ihrer Individual-Reise durch Marokko und Oman

    Marokko - VAE - Oman 01

    • Majestätische Königstädte Marrakesch und Maskat
    • Wüstenvielfalt in Merzouga und den Wahiba Sands
    • Rückzug und (spirituelle) Entspannung in den Oasen bei Hamra
    • „traditionelle Moderne“ in Dubai oder Abu Dhabi
    • Historische Burganlagen und geschäftiges Markttreiben in Nizwa
    • Outdoor-Abenteuer im palmenreichen Wadi Bani Khalid und bei Jebel Shams

    Dauer

    Wir empfehlen eine Dauer von 16-18 Tagen.

    Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne auch individuelle Reisepläne zusammen. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit für weitere Informationen und/oder eine ausführliche Beratung zur Seite.

    Daten & Preise

    Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur auf Anfrage über konkrete Daten und Preise Auskunft geben. Dies ist darin begründet, dass der Begriff „Individualreise“ bei uns nicht nur ein leeres Versprechen ist. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit für weitere Informationen und/oder eine ausführliche Beratung zur Seite.

  • Anreise und Zwischenstopp in Dubai - Abu Dhabi

    Marokko - VAE - Oman 08Entspannt und kostengünstig soll Ihre An- und Abreise sein. Deshalb bieten wir unseren Kunden an, ihren Hin- und Rückflug selber zu buchen. So können Sie von Ihrem persönlich gewählten Flughafen starten, zu Ihren bevorzugten Zeiten und Tarifen.

    Natürlich beraten wir Sie gerne und/oder sind bei der Flugbuchung behilflich, wenn Sie es wünschen. Ihr Komfort ist unsere Priorität. Unsere Mitarbeiter sind jederzeit für Sie da!

    Reisen Sie in einer Kleingruppe mit anderen Teilnehmern, dann organisieren wir selbstverständlich den Zwischenflug von Marokko nach Oman bzw. nach Dubai oder Abu Dhabi, damit unsere Gruppe zusammen bleibt.

    Einreise & Visabestimmungen

    Für ihre Einreise nach Marokko und die Vereinigten Arabischen Emirate benötigen deutsche Staatsbürger nur einen gültigen Reisepass, für Oman zudem ein Visum. Bitte informieren Sie sich vor Abreise auf der Homepage des Auswärtigen Amts über aktuelle Einreiseinformationen.

    Einreiseinformationen für Bürger anderer Staatsangehörigkeiten entnehmen Sie bitte der Homepage der marokkanischen Botschaft in Berlin und der englischsprachigen Homepage der omanischen Polizei („Royal Oman Police“) – oder wenden Sie sich gerne an uns!

    Wir wissen, dass Ihre Reise individuell ist – und damit auch das Visum, das Sie benötigen. Deshalb stehen wir Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

    Gesundheit & Sicherheit

    Ihre Sicherheit steht bei allen von uns angebotenen Reisen im Vordergrund. Wir möchten Sie gerne auf neuen Wegen begleiten, jedoch nie in Gefahr bringen. Deshalb empfehlen wir Ihnen:

    • Ihren Impfschutz zu überprüfen und ggf. zu aktualisieren,
    • legere und wetterfeste Outdoor-Kleidung einzupacken.

    Bei Bedarf senden wir Ihnen nach Buchung gerne eine Liste mit praktischen Tipps zu Reisebekleidung und Ausrüstung.

Haben Sie weitere Fragen?

Bitte rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Unsere Mitarbeiter freuen sich auf Sie!